Datum: 15. Juni 2020 
Alarmzeit: 19:09 Uhr 
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung 
Dauer: 1 Stunde 51 Minuten 
Art: Technische Hilfeleistung  
Einsatzort: Schwanfeld 
Einsatzleiter: Oskar Fröhr 
Mannschaftsstärke: 1/11 
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 , FL Schwanfeld 22/1  
Weitere Kräfte: FF Wipfeld , Polizei , Straßenmeisterei  


Einsatzbericht:

Am Abend des 15.06.2020 wurden wir um 19.09 Uhr mit dem Stichwort “Straße reinigen” in die Schwanfelder Hauptstraße alarmiert. Die Erkundung der Lage ergab, dass sich ab Höhe der Einmündung der Schulstraße über die Webergasse in die Wipfelder Str. und weiter nach Wipfeld eine Ölspur zog.

Um eine weitere Ausbreitung des Öls und das Eindringen in den Kanal zu verhindern, wurde umgehend begonnen, das Öl abzubinden. Nach weitergehender Erkundung und aufgrund des Ausmaßes der Ölverschmutzung entschied sich der Einsatzleiter dazu, die Feuerwehr Wipfeld nach zu alarmieren. Ebenso wurden über die Leitstelle die Polizei und die Straßenmeisterei nachgefordert.

Nachdem durch die Straßenmeisterei eine entsprechende Beschilderung aufgestellt worden war, konnten wir die Einsatzsstelle verlassen.