Durch einen Anwohner wurde die Feuerwehr Schwanfeld am 24.08 gegen 9:30 Uhr informiert das sein Keller unter Wasser steht.

Da ein paar Feuerwehr Kollegen gerade für den Jahrmarkt aufbauten wurde auf eine Alarmierung verzichtet.

Durch einen Rohrbruch im Ort stand der 10×5 Meter große Keller circa 20 cm unter Wasser.

Mit Tauchpumpen und Wassersauger wurde der Keller wieder “trocken” gelegt.

Eingesetzte Kräfte: 1/2

Einsatzende: 11:30 Uhr

image

image