Datum: 24. August 2022 um 18:00
Alarmierungsart: Telefonisch
Dauer: 2 Stunden
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Röthlein, Hirschfelder Weiher
Einsatzleiter: Sebastian Pfister
Mannschaftsstärke: 1/3
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 , FL Schwanfeld 22/1 
Weitere Kräfte: Anglerverein , FF Theilheim 


Einsatzbericht:

Durch die langanhaltende Hitze und den ausbleibenden Regen bedingt, drohte ein See in der Nähe von Gut Dächheim umzukippen und die Fische zu verenden.

Die Gemeinde Röthlein, auf deren Gemarkung der See liegt, hat deshalb die Gemeinden Waigolshausen und Schwanfeld um „Amtshilfe“ gebeten. Die Gemeinde gab die Anforderung an uns weiter.

Wir begaben uns also am Mittwoch Abend mit unseren beiden Tanklöschfahrzeugen an den Weiher und bauten einen Wasserkreislauf über unsere Fahrzeugpumpen und Strahlrohre auf, um das Wasser mit Sauerstoff anzureichern und wieder in den See zurück zu fördern.

Mit uns zusammen waren auch die Kameraden der Feuerwehr Theilheim vor Ort, die ebenfalls ihre Pumpe in Betrieb nahmen.

Natürlich haben wir diese Gelegenheit auch genutzt, um unsere Maschinisten aus – und weiterzubilden.

Wir hoffen, dass wir wenigstens einen Teil dazu beitragen konnten, den Fischbestand zu erhalten und die ehrenamtliche Arbeit des Anglervereins zu unterstützen.