Datum: 24. Mai 2021 um 14:08
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung
Dauer: 30 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Schwanfeld, Schillerstraße
Einsatzleiter: Oskar Fröhr
Mannschaftsstärke: 1/10
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 , FL Schwanfeld 22/1 


Einsatzbericht:

Am Nachmittag des Pfingstmontages (24.05.2021) wurden wir um 14.08 Uhr mit dem Stichwort “Wasser im Keller / Rohrbruch” in die Schillerstraße in Schwanfeld alarmiert. Vor Ort stellte sich heraus, dass aus der Hauptleitung aufgrund eine Defektes Wasser in den Keller des Mehrfamilienhauses lief. Nachdem inzwischen die Hausbewohner die Leitung über den Schieber in der Straße abschiebern konnten, war der Wassereinbruch beendet.

Für die Feuerwehr war somit kein Einsatz mehr nötig und wir konnten uns nach 20 Minuten wieder auf die Rückfahrt begeben.

 

Anmerkung zur Information: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird gemäß Hygienekonzept der Feuerwehren bei Einsätzen ohne erkennbaren Personenschaden zunächst die Feuerwehr-Führung telefonisch verständigt, um eine Lagererkundung durchzuführen. Dann wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Bei Meldebildern mit Personenschaden wird wie gewohnt durch die ILS alarmiert (Meldeempfänger, Sirene, Handyalarmierung).