Datum: 19. Mai 2022 um 5:40
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung, Sirene
Dauer: 2 Stunden 5 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Schwanfeld > Theilheim ST 2270
Einsatzleiter: Christian Bauer
Mannschaftsstärke: 1/7 (3 auf Bereitschaft)
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 11/1 , FL Schwanfeld 20/1 
Weitere Kräfte: FF Theilheim , HvO Schwanfeld , KBM SW Land 2/4 , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Donnerstag (19.05.22) wurden wir um 05:40 Uhr mit dem Stichwort: “Technische Hilfeleistung – Verkehrsunfall – umgekippter Sprinter – Person eingeschlossen” in die Schwanfelder Hauptstraße alarmiert.

Als wir an der Einsatzstelle ankamen, fanden wir am Ortsausgang Richtung Theilheim einen umgekippten Sprinter vor, dessen Fahrerin sich noch im Fahrzeug befand. Sie war nicht eingeklemmt, konnte sich aber aufgrund der Lage des Fahrzeuges nicht eigenständig aus dem Führerhaus befreien. Wir schufen über zwei Steckleiterteile Zugang zur Kabine und brachten die Fahrerin nach draußen. Sie wurde bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes vom HvO Schwanfeld und Sanitätern der Feuerwehr Schwanfeld betreut.

Aufgrund des einsetzenden Berufsverkehrs und der Lage des verunfallten Fahrzeuges quer über beide Fahrspuren, veranlasste der Einsatzleiter noch die Nachalarmierung der Feuerwehr Theilheim, die die Staatsstraße dann aus Richtung Theilhem sperrte und den Verkehr umleitete.

Zur Absicherung blieben wir bis zum Abschluss der Unfallaufnahme und der Bergungsmaßnahmen noch vor Ort, so dass wir nach 2 Stunden wieder zurück im Gerätehaus waren.