Datum: 24. Juli 2021 um 15:09
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Schwanfeld, Rathausplatz
Einsatzleiter: Oskar Fröhr
Mannschaftsstärke: 1/12
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 , FL Schwanfeld 22/1 
Weitere Kräfte: FF Theilheim , HvO Schwanfeld , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Samstag Nachmittag (24.07.2021) wurden wir um 15.09 Uhr mit dem Stichwort “brennt Gartenhütte” an den Schwanfelder Rathausplatz alarmiert. An der Einsatzstelle stellte sich die Lage so dar, dass keine Gartenhütte, sondern die hölzerne Kellertür eines der Kellerabteile in den Kirchgaden in Brand geraten war.

Das offene Feuer war bereits gelöscht, so dass wir mit der Kübelspritze die noch schwelende Tür endgültig ablöschten. Weiter wurden der darunter liegende Kellerraum auf eventuell vorhandene Glutnester abgesucht.

Die ebenfalls mit alarmierte Feuerwehr aus Theilheim konnte nach kurzer Bereitstellung wieder auf Rückfahrt gehen.

 

Anmerkung zur Information: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird gemäß Hygienekonzept der Feuerwehren bei Einsätzen ohne erkennbaren Personenschaden zunächst die Feuerwehr-Führung telefonisch verständigt, um eine Lagererkundung durchzuführen. Dann wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Bei Meldebildern mit Personenschaden wird wie gewohnt durch die ILS alarmiert (Meldeempfänger, Sirene, Handyalarmierung).