Datum: 1. August 2021 um 17:18
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung, Sirene
Einsatzart: Brandeinsatz 
Einsatzort: Theilheim, Aussiedlerhof
Einsatzleiter: Christian Bauer
Mannschaftsstärke: 1/10 (10 auf Bereitschaft)
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 , FL Schwanfeld 22/1 
Weitere Kräfte: FF Theilheim , FF Waigolshausen , FF Werneck , FF Wipfeld , HvO Schwanfeld , Land 1 , Land 2/3 , Land 2/4 , Polizei 


Einsatzbericht:

Zum Abschluss eines ereignisreichen Tages wurden wir am Sonntag Nachmittag um 17:18 Uhr mit dem Stichwort “Rauchentwicklung / Brand am landwirtschaftlichen Gebäude” nach Theilheim alarmiert. Zusammen mit den Feuerwehren aus Theilheim, Waigolshausen, Werneck und Wipfeld sowie dem HvO Schwanfeld rückten wir also nach Theilheim zum Aussiedlerhof Richtung Hergolshausen (“Hühnerfarm”) aus.

Durch die zuerst eintreffenden Kameraden aus Theilheim wurde die Rückmeldung gegeben, dass es sich um einen qualmenden Misthaufen bzw. Strohhaufen handelt. Die Feuerwehren aus Waigolshausen, Werneck und Wipfeld konnten daraufhin die Anfahrt abbrechen, die Feuerwehr Schwanfeld rückte mit beiden Tanklöschfahrzeugen zur Unterstützung an.

In – wie immer – guter Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Theilheim wurde der Entstehungsbrand von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht und der Haufen zur weiteren Kontrolle auseinander gezogen und mit der Wärmebildkamera auf weitere Glutnester untersucht.

Anmerkung zur Information: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird gemäß Hygienekonzept der Feuerwehren bei Einsätzen ohne erkennbaren Personenschaden zunächst die Feuerwehr-Führung telefonisch verständigt, um eine Lagererkundung durchzuführen. Dann wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Bei Meldebildern mit Personenschaden wird wie gewohnt durch die ILS alarmiert (Meldeempfänger, Sirene, Handyalarmierung).