Datum: 4. Juli 2021 um 17:40
Alarmierungsart: FME, Handyalarmierung, Sirene
Dauer: 10 Minuten
Einsatzart: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Waigolshausen
Einsatzleiter: Christian Bauer
Mannschaftsstärke: 1/5 (3 auf Bereitschaft)
Fahrzeuge: FL Schwanfeld 20/1 
Weitere Kräfte: FF Theilheim , FF Waigolshausen , FF Werneck , HvO Schwanfeld , Land 2 , Land 2/4 , Notarzt , Polizei , Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am Sonntag Nachmittag (04.07.2021) wurden wir zusammen mit den Feuerwehren aus Waigolshausen, Theilheim und Werneck und dem HvO Schwanfeld unter der Erstmeldung ” Person nach Sturz zwischen landwirtschaftlichem Anhänger und Hoftor eingeklemmt” nach Waigolshausen alarmiert.

Während wir auf Anfahrt waren, kam von den zuerst eintreffenden Kameraden aus Waigolshausen die Meldung, dass die Person bereits befreit werden konnte. Somit konnten wir die Alarmfahrt wieder abbrechen und ins Gerätehaus zurückkehren.

Anmerkung zur Information: Aufgrund der aktuellen Corona-Lage wird gemäß Hygienekonzept der Feuerwehren bei Einsätzen ohne erkennbaren Personenschaden zunächst die Feuerwehr-Führung telefonisch verständigt, um eine Lagererkundung durchzuführen. Dann wird über die weitere Vorgehensweise entschieden. Bei Meldebildern mit Personenschaden wird wie gewohnt durch die ILS alarmiert (Meldeempfänger, Sirene, Handyalarmierung).